Großformatfliesen

21.02.2019

Stylisch. Minimalistisch. Pflegeleicht.

Großformatige Fliesen schauen nicht nur schön aus sie haben noch einen weiteren Vorteil. Sie lassen sich besonders gut reinigen. Die großen Platten gibt es in jeder Optik von Beton über Stein, ja sogar Metall.

 

Wenig Fugen

Viele haben anfangs die Befürchtung, große Fliesen würde kleine Räume noch kleiner machen. Aber genau das Umgekehrte ist der Fall. Große Fliesen lassen den Raum größer erscheinen und eignen sich daher auch für kleine Bäder.

Im Vergleich zu einer kleinen Fliese, hat man einen sehr geringen Fugenanteil. D. h. wenig Angriffsfläche für Schimmel. Weil die großen Platten kalibriert sind, d. h. gefaste Kanten haben, können sehr schmale Fugen verlegt werden. Im Idealfall sollten diese nicht größer als 2 mm sein. Das erfordert allerdings auch sehr genaues Arbeiten in der Verlegung.

 

Sanierung

Große Platten sind nicht nur für Neubauten. Denn obwohl die Fliesen so groß sind, haben sie nur eine Stärke vom 6 mm. Man kann sie deshalb direkt auf bestehende Bodenbeläge verlegen. Für die Sanierung bedeutet das: kein Abbruch ist nötig und somit nur wenig Dreck und fast kein Staub. Wenn der alte Fliesenbelag bestehen bleiben kann und direkt darauf gefliest wird, können Kosten gespart werden.

Zurück zur Übersicht
Schönreiter Terrassentage am 5./6. April
18.03.2019

Essenbach. Merken Sie sich diesen Termin gleich vor: Schönreiter Terrassentage am 5./6. April 2019! Besuchen Sie die inspirierende […]

mehr erfahren